Vereinheitlichung des Wirtschaftsrechts in Europa im neuen Koalitionsvertrag verankert

Ihr www.codeeuropeendesaffaires.eu freut sich Ihnen mitteilen zu können, dass das Projekt „Europäisches Wirtschaftsgesetzbuch“, das darauf abzielt, das deutsche und französische Wirtschaftsrecht zu vereinheitlichen, in den neuen Koalitionsvertrag aufgenommen worden ist. CDU/CSU und die SPD haben sich am 7. Februar darauf geeinigt, einheitliche Regeln für deutsche und französische Unternehmen einzuführen, um noch mehr grenzüberschreitenden Handel und wirtschaftlichen Wachstum möglich zu machen. Dabei sollte erwähnt werden, dass dieses Projekt, das den Euro in Europa konsolidieren soll, seine Inspiration vom Erfolg von OHADA bezogen hat.

Lire la suite

L’unification du droit des affaires en Europe au coeur du contrat de coalition gouvernementale en Allemagne

Votre site www.codeeuropeendesaffaires.eu se félicite de constater que le projet « Code européen des affaires » visant à unifier le droit des affaires en France et en Allemagne est évoqué dans le contrat de coalition sur lequel les deux grands partis CDU/CSU et le SPD semblent être tombés d’accord le 7 février 2018. Il rappelle que ce projet, destiné à adosser l’Euro et le marché unique européen à un cadre unifié de droit du commerce et des entreprises, est directement inspiré du succès de l’OHADA.

Lire la suite