Der deutsch-französische Wirtschaftsraum – auf dem Weg zu einem Europäischen Wirtschaftsgesetzbuch / Saarbrücken / 21. Dezember 2018

Der Minister der Justiz des Saarlandes, Peter Strobel, lädt anlässlich des Saarländischen Verfassungstages 2018, zum deutsch-französischen Expertenforum für ein Europäisches Wirtschaftsgesetzbuch am Freitag, 21. Dezember 2018 um 17:00 Uhr im Congress Centrum Saar (Großer Saal), Hafenstraße 12, 66111 Saarbrücken.

Programm

Peter Strobel, Minister der Justiz des Saarlandes

Tobias Hans, Ministerpräsident des Saarlandes

Peter Altmaier, Bundeswirtschaftsminister

François Villeroy de Galhau, Gouverneur der Banque de France

Table ronde

  • Christophe Arend, Abgeordneter der Assemblée nationale, Präsident der Deutsch-Französischen Freundschaftsgruppe
  • Dr. Hanno Dornseifer, Präsident der Industrie- und Handelskammer des Saarlandes
  • Prof. Dr. Philippe Dupichot, Vorsitzender der Professorengruppe der Association Henri Capitant
  • Daniel Hager, CEO der Hager Group
  • Rüdiger Kruse, MdB, Mitglied des Haushaltsausschusses des Deutschen Bundestages

Moderation: Roland Theis, Staatssekretär und Bevollmächtigter für Europaangelegenheiten

Empfang

Um Zu- oder Absage per E-Mail unter veranstaltungen@justiz.saarland.de oder per Telefon 0681 – 501 7726 (AB) wird bis spätestens 14.12.2018 gebeten.

Laisser un commentaire

Votre adresse de messagerie ne sera pas publiée. Les champs obligatoires sont indiqués avec *

Ce site utilise Akismet pour réduire les indésirables. En savoir plus sur comment les données de vos commentaires sont utilisées.